2. Spieltag: DJK Wörth 2 – Bahnfrei Damm 4

Am vergangenen 2. Spieltag trat unsere Vierte auf den Bahnen von DJK Wörth 2 an und wie der Volksmund sagt: Kegeln ist die Kunst, einen Umsturz zu machen, indem man eine ruhige Kugel schiebt. Einzelergebnisse: Bachmann Klaus (393 LP, 270 Volle, 123 Räumen, 7 Fehlwurf), Fiedler Michael (447 LP, 305 Volle, 142 Räumen, 8 Fehlwurf), Kaltenmeier Jürgen (388 LP, 271 Volle, 117 Räumen, 10 Fehlwurf), Lieb Winfried (347 LP, 287 Volle, 60 Räumen, 22 Fehlwurf).

Weihnachtsfeier abgesagt!

Liebe Vereinsmitglieder, leider müssen wir die für Samstag, den 11. Dezember 2021 ab 18:00 Uhr geplante Weihnachtsfeier absagen.

Die derzeitige Lage und Beschlüsse lassen eine Festlichkeit mit ALLEN Mitgliedern nicht zu. Wir von Bahnfrei Damm handeln immer nach dem Prinzip, dass alle Mitglieder gleich sind und keiner ausgeschlossen werden darf. Dies ist ein Grundrecht und wir werden uns auch in Zukunft dafür einsetzen und danach handeln.

Sobald es uns gestattet ist, dass alle wieder zusammen kommen dürfen, werden wir uns was für euch überlegen.

Wir wünschen euch allen schon einmal eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Eure Vorstandschaft

9. Spieltag: Frammersbach 6 – Bahnfrei Damm 4

Am vergangenen 9. Spieltag trat unsere Vierte auf den Bahnen von Frammersbach 6 an und wie der Volksmund sagt: Wer kegeln will, muß aufsetzen. Einzelergebnisse: Bachmann Klaus (401 LP, 278 Volle, 123 Räumen, 10 Fehlwurf), Lieb Winfried (427 LP, 296 Volle, 131 Räumen, 7 Fehlwurf), Reitz Nico (393 LP, 272 Volle, 121 Räumen, 8 Fehlwurf), Frey Dominic (448 LP, 310 Volle, 138 Räumen, 8 Fehlwurf).

KSC Bahnfrei Damm: Einladung zur Weihnachtsfeier

Wir freuen uns, euch zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier einladen zu dürfen. Diese findet am Samstag, den 11. Dezember 2021 ab 18.00 Uhr auf dem Außengelände des Kegelzentrums „Zur Schwalbenmühle“ statt.

Die Weihnachtsfeier sollte ursprünglich mit dem alljährlichen Bockbierkegeln verbunden werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation verzichten wir jedoch auf eine Innenveranstaltung. Für Speis und Trank ist natürlich dennoch gesorgt!

Da auch private Feiern im Außenbereich den jeweils gültigen Corona-Bestimmungen des Bundeslands Bayern unterliegen, sind diese selbstverständlich auch für unsere Weihnachtsfeier uneingeschränkt zu beachten. Sollten die aktuellen Entwicklungen und Vorgaben die angedachte Weihnachtsfeier unmöglich machen, werden wir euch selbstverständlich darüber in Kenntnis setzen.

Bahnfrei Damm gedenkt seinen verstorbenen Mitgliedern

Wie jedes Jahr hat auch an diesem Totensonntag eine Delegation der Vorstandschaft seinen verstorbenen Mitgliedern am Dämmer Friedhof gedacht und Grablichter aufgestellt.

Natürlich sind wir in Gedanken auch bei unseren verstorbenen Mitgliedern, die auf anderen Friedhöfen beigesetzt sind.

Wir werden nie vergessen, was ihr für den Kegelsport und Bahnfrei Damm geleistet habt und somit den Fortbestand des Sportkegelns in Damm auch heute noch möglich macht.

Ruhet in Frieden!

Bahnfrei Damm 1 – SG Obernburg/ Haibach 1

Am 8. Spieltag der laufenden Hessenliga-Saison spielte der bisher ungeschlagene Spitzenreiter der Spielgemeinschaft Obernburg/ Haibach in Damm zum Showdown auf.

In spannungsgeladener Atmosphäre mussten die Männer um Trainer Rainer Aulbach die erste Saisonniederlage hinnehmen. Bereits in der Startachse konnte CZ den 1. Mannschaftspunkt sichern. Dominic Frey gab bei seinem Debüt den Punkt gegen den stärksten Gästespieler ab. Gleiches Bild in der zweiten Paarung des Tages: Felix Kopp sicherte den Punkt, die Kombination Pfister/ Tumulka gab den Punkt ab. Die mehrgespielten Holz sprachen zu diesem Zeitpunkt bereits für die Hausherren aus Damm. In der Schlussachse dann hochkarätiger Sport von Patrick und Theo und ein letztendlich ungefährdeter Heimsieg.

Deutlich geschlagen musste die SG die Segel streichen und die Punkte verdientermaßen in Damm belassen. Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften spielfrei.

Das Spiel kann man sich hier noch einmal anschauen:

Hallenderby im Kegelzentrum

Am Samstag kam es nach langer Zeit mal wieder zu einem Hallenderby zwischen Bahnfrei Damm und Viktoria Aschaffenburg. In den vergangen Jahren standen sich unsere zweite Mannschaft und die Viktoria schon desöfteren gegenüber, aber dieses Mal war es die erste Mannschaft. Gleich zu Beginn wollte man zeigen wer Herr im Haus ist und das gelang uns auch direkt. Lediglich einen Mannschaftspunkt mussten wir abgeben und gewannen mit über 300 Holz. Leider konnten wir nicht ganz an die Glanzleistung des vorherigen Spiels anknüpfen, dennoch haben wir wieder unsere Heimstärke bewiesen.


6. Spieltag: Bahnfrei Damm 4 – Viktora Aschaffenburg 3

Unsere Vierte trat am vergangenen 6. Spieltag daheim gegen Viktora Aschaffenburg 3 an und nur erfahrene Kegler wissen: Kegeln ist die Kunst, einen Umsturz zu machen, indem man eine ruhige Kugel schiebt. Einzelergebnisse: Fiedler Michael (388 LP, 259 Volle, 129 Räumen, 13 Fehlwurf), Kaltenmeier Jürgen (425 LP, 295 Volle, 130 Räumen, 3 Fehlwurf), Lieb Winfried (395 LP, 289 Volle, 106 Räumen, 12 Fehlwurf).

Ligarekord, Mannschaftsbahnrekord, Einzelbahnrekord, persönliche Bestleistung

Am Samstag konnten gegen KV Rothenbergen gleich 3 Rekorde, sowie eine fantastische persönliche Bestleistung von Volker Bielesch, erspielt werden. Sehr beeindruckend sind dabei die 299 im Abräumen von Volker.
Das Spiel wurde von Anfang an von uns dominiert und es konnte durch die sehr gute Mannschaftsleistung ein klarer Sieg eingefahren werden. So langsam aber sicher hat die Mannschaft die 120 Wurf im Griff💪