Endlich wieder Bundesliga: und alles zieht nach!

Nach dem überraschend souveränen Sieg am gestrigen Samstag, ziehen wir endlich wieder in die Bundesliga ein. In der kommenden Runde beherbergt uns also die zweite Bundesliga. Hier treffen wir (ungeachtet möglicher Auf-/Abstiege) unter anderem auf die Kegler aus Zeil, Mutterstadt, Hirschau, Ohrdruf, Mörfelden, Eschlkam, Amberg, Regensburg, Auma, Kaiserslautern und Großbarsdorf. Wer genau unsere Gegner sein werden, steht erst nach Abschluss der laufenden Saison genau fest. Die Tabelle dazu ist hier zu finden.

Erklärtes Ziel ist natürlich der direkte Durchmarsch nach ganz oben.

Mit dem Aufstieg unserer Ersten kann nun endlich auch unsere zweite Mannschaft aufsteigen. Die Hessenliga bleibt also nicht von Bahnfrei Damm verschont.

Und auch unsere Dritte kann am kommenden Sonntag im Bezirksligaentscheidungsspiel noch nachziehen. Am 23.04.23 geht’s in Wörth gegen Schaafheim. Ein Sieg und unsere Dritte startet ab kommendem Jahr in der Gruppenliga!

Die alles entscheidende Schlacht

15.04.2023: Liveergebnisse

Sobald die Spiele beginnen, werden hier regelmäßig Zwischenstände eingestellt. Insofern es die Infrastruktur vor Ort erlaubt, werden wir ggfs. auch einen Livestream anbieten können.

11:34 Uhr: erste Paarungen beendet

12:43 Uhr: zweite Paarungen beendet

Bahnfrei Damm 2.325, Zeulenroda 2.159, Wildenau 2.202, Sembach 2.091

14:06 Uhr: erstes Spiel beendet

Bahnfrei 3463, Zeulenroda 3319, Wildenau 3307, Sembach 3178

16:04 Uhr: erste Paarung zweites Spiel beendet, zweite Paarung zur Hälfte gespielt

Leider wurde dem Schreiberling keine Ergebniseinsicht gewährt.

12.04.2023: Vorbericht

Die ersten beiden Hürden des Aufstiegs in die zweite Bundesliga sind bereits genommen: am 25.03 ließen wir den KSC Frammersbach hinter uns. Direkt darauf konnten wir das Relegationsspiel gegen Hainhausen für uns entscheiden. Damit der steht der KSC Bahnfrei Damm an der Spitze des hessischen Kegelsports.

Um den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen, müssen nun in einem letzten Aufeinandertreffen die Spitzenreiter der Kegelverbände Rheinland-Pfalz, Bayern sowie Thüringen bezwungen werden.

Ausgespielt wird der Aufstieg im Duell „jeder gegen jeden“. D.h. alle vier Mannschaften spielen gleichzeitig im 120-Wurf-Modus. Da bei vier Kontrahenten die übliche Punktevergabe nicht genutzt werden kann, gewinnt die Mannschaft mit der höchsten Gesamtholzzahl. Um die Spannung weiter zu erhöhen, werden statt nur einem Match aller vier Mannschaften, direkt zwei Matches in Folge gespielt. Die Austragung findet auf der Acht-Bahn-Anlage im Darmstädter Orpheum statt, womit sich trotz der vier Mannschaften eine reguläre Spielzeit erreichen lässt (zwei Spieler pro Mannschaft pro Paarung bei drei Paarungen).

Der erste der beiden Kämpfe beginnt am Samstagmorgen (15.04) um 10.00 Uhr. Planmäßig soll das Spiel gegen 13.30 Uhr enden. Der zweite Kampf startet um 14.00 Uhr.

Und das sind unsere drei Gegner:

  • Rheinland-Pfalz: Kegelfreunde Sembach (Auswärtsschnitt rd. 3.300 LP)
  • Bayern: SC Luhe Wildenau (Auswärtsschnitt rd. 3.500 LP)
  • Thüringen: KTV Zeulenroda (Auswärtsschnitt rd. 3.300 LP)


Entscheidungsspiel Relegation 2. BuLi: KSC Bahnfrei Damm vs. SG Hainhausen

Heute wird es ernst! Wie auch schon zum Ende der vergangenen Saison, wurde unsere Erste am vergangenen Wochenende erneut zum Meister der Hessenliga A gekürt. Damit steht der Aufstieg in die zweite Bundesliga jedoch noch nicht fest

Die Aufstiegsplätze für die zweite Bundesliga sind begrenzt, entsprechend müssen einige Hindernisse überwunden werden. Hindernis Nummer 1: den Meister der Hessenliga B schlagen! Letztes Jahr sind wir leider knapp an diesem Hindernis gescheitert. Dieses mal soll das anders werden.

Heute (02.04.2023) geht es wortwörtlich in die Vollen. Ab 13.00 Uhr wird in Bockenheim um den ersten Platz des HKBV gekämpft.

Nach jedem Durchgang werden hier die Ergebnisse gepostet.

15:40 Uhr – SIEG!

15:33 Uhr – Rechnerisch nicht mehr zu nehmen! Bahnfrei gewinnt!

15:22 Uhr – 1:7 nach drittem Durchgang (1:5 nach Spielern)
15:04 Uhr – 2:6 nach zweitem Durchgang, stark nachgelegt!
14:49 Uhr – 5:3 Hainhausen nach erstem Durchgang
14:36 Uhr – Einwechslung Volker Bielesch für Thomas Haas nach erstem Durchgang

14:18 Uhr – Erste Paarungen beendet, knapper Vorsprung Bahnfrei
14:01 Uhr – 0:3 für Bahnfrei nach drittem Durchgang, auch Gesamtholz nach wie vor bei uns
13:43 Uhr – 0,5:2,5 für Bahnfrei nach zweitem Durchgang
13:24 Uhr – 1:2 für Bahnfrei nach erstem Durchgang
13:00 Uhr – Das Warmspielen beginnt

12:54 Uhr – Die Aufstellungen stehen fest
Lukas Hausmann – Christian Pfister
Maximilian Hausmann – Christoph Zöller
Marcel Schulz – Theo Spangenberger
Bastian Keller – Thomas Haas
Lars Götz – Patrick Fischer
Eric Müller – Felix Kopp

SAISON 2023/2024
5 TEAMS - 39.5 GEGNER - 33 SPIELER
SAISON BEENDET... weiter geht's im September!

Tagesbester

655 LP
Christoph Zöller
18. Spieltag (13.04.2024)

V: 433 - A: 222 - F: 1
Anlage: Heim

Nächste Begegnungen


Bahnfrei Damm 1

Saison beendet

Bahnfrei Damm 2

Saison beendet

Bahnfrei Damm 3

Saison beendet

Bahnfrei Damm 4

Saison beendet

Bahnfrei Damm 5

Saison beendet
SPONSOREN