Viele neue Daten und Spielberichte verfügbar

Seit nun mehr als zwei Wochen läuft die Eingabe von alten Saisons auf Hochtouren. Sowohl in den Spielberichten als auch unter Schnittlisten oder den Details in unserem Kader sind nun Saisonergebnisse seit der Verbandsrunde 2011/2012 verfügbar. Derzeit liegen uns noch die Ergebnisse ab der Saison 08/09 vor. Diese werden in den kommenden Tagen und Wochen ebenfalls in unsere Datenbank eingegeben. Nur noch etwas Geduld. Ansonsten: viel Spaß beim Betrachten!

Statistischer Rundenrückblick Verbandssaison 18/19

Amtierende Kegler und passionierte Freunde des gepflegten Kegelsports wissen: die Runde 18/19 ist offiziell vorüber. Zahlreiche Einzelmeisterschaften, Mannschaftsmeisterschaften und diverse Pokale stehen zwar noch an, was die amtlichen Resultate diverser Ligen angeht, ist der Drops aber gelutscht. Für uns geht – was die Resultate angeht – eine recht durchschnittliche Saison zu Ende: Kein Abstieg, kein Aufstieg. Etwas Farbe in diesem Grau-in-Grau bringt einzig unsere Vierte ins Spiel, welche souverän seit dem vierten Spieltag auf Platz 1 der KVA-Liga stand und bis zum Saisonende ganz oben steht! Glückwunsch zur Meisterschaft!

In Anbetracht der großen Umgestaltungen bezüglich der Bezirksstrukturen, Ligeneinteilungen und des Spielsystems unterhalb der Bundesligen kann hier kein valider Ausblick auf die kommende Runde gewagt werden. Nur drei Dinge sind sicher: wir bleiben hochklassig, wir bleiben ehrgeizig und wir bleiben das Aschaffenburger Aushängeschild des Kegelsports.

Für alle, die neben dem eigentlich wesentlichen Team- und Leistungsgedanken vor allem an Zahlen und nackten Kenngrößen interessiert sind, haben wir uns es nicht nehmen lassen, einen kleinen, statistischen Rundenrückblick zu erstellen. Viel Spaß beim Betrachten und Interpretieren der Statistik (Download als PDF).

 

Badischer Ländervergleich 18/19: Hessen auf Platz 1!

Am 06.10.2018 fand im Württembergischen Nußloch der nach Bundesländern gestaffelte Ländervergleich 2018/2019 statt. Für das Bundesland Hessen – dem wir über unseren Dachverband dem HKBV e.V. – zuzuzählen sind, traten sechs Athleten an den Start: Sven Völkl (1. BuLi, Olympia Mörfelden) 985 Holz, Patrick Himmer (2. BuLiM, SG Hainhausen) 923 Holz, Florian Frenzl (RLA, Kfr. Obernburg) 947 Holz, Christoph Zöller (1. BuLi, KSC Bahnfrei Damm) 1017 Holz, Fabian Weyrich (HLA, TuS Rüsselsheim) 902 Holz, Christian Völker (HLA, EK Heigenbrücken) 1046 Holz.

Für den KSC Bahnfrei Damm trat also unser Christoph in den Ring und tat sich mit dem zweitbesten Gesamtergebnis der hessischen Auswahl hervor (viertstärkstes Ergebnis unter allen Teilnehmern), die mit 5820 Gesamtpunkten knapp die Nase vorn hatte und den Ländervergleich für sich entscheiden konnte.

Christophs Worte zum Ländervergleich: “Es war eine mit Anfangs Startpromlemen behaftete gelungene Veranstaltung. Die Ehre für sein Landesverband aufzulaufen war groß. Ebenso freute es mich, dass mit einer recht jungen und erfahrenen Truppe der Pott verteidigt wurde.”

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg und an Christoph, für die hervorragende Leistung.

3. Mannschaft: Niederlage bei Auftakt auf schweren Bahnen

Unsere 3. Mannschaft startete in der Gruppenliga auf schweren Bahnen in Schaafheim.
In der Startachse spielten Udo 917 Kegel und Thorsten 865 Kegel ordentlich auf. Mit diesen Ergebnissen konnten sie dem Gegner Bahn für Bahn Holz abnehmen und übergaben der Mittelachse 133 gute!
Andreas und Winfried konnten zu Beginn weitere Kegel gut machen und drei Bahnen gut mithalten. Durch zwei Katastrophale Schlussbahnen kam man lediglich auf 781 (Andreas) und 725 (Winfried) und musste fast den ganzen Vorsprung abgeben. Man konnte der Schlussachse lediglich 4 Holz auf der haben Seite noch übergeben.
Dominic und Hans Günter taten sich zu Beginn auch schwer. So das die Gastgeber auf der ersten Bahn ordentlich Holz rausholen konnten. Am Ende kam Dominic auf 840 und Hans Günter auf 841 und man verlor trotz fulminantem Start noch mit 58 Holz.