21.Spieltag: Sieg in Ettlingen

„Machbar“ ist nur was der Gegner zulässt. Im Vorfeld fest als Doppelpack für Ettlingen verbucht, zeigte Damm früh die Grenzen des machbaren auf. Grandioser Kegelsport von C.Z und Oldie Horst Schlett sorgten für eine Vorentscheidung zu Gunsten der Dämmer Sportler. In der Mittelachse musste das bewährte Team mit Patrick Lebert und Felix Kopp den Gegner wieder mächtig aufkommen lassen und büßte mehr als 100 Holz ein. Die Spannung vor dem letzten Durchgang stieg ins unermessliche. Grandios die ersten 100 Wurf von Theo und weiterhin 50 Holz Vorsprung für die Spieler aus Aschaffenburg. Absolut nichts für schwache Nerven die letzten 100 Wurf in denen einfach alles möglich war. Vehement stemmten sich Patrick und Theo gegen groß kämpfende Ettlinger Spieler und konterten jeden weiteren Angriff. Der Sieg heute verdient, hätte Ettlingen die komplette Spielrunde so bestritten wären sie sicherlich nicht abgestiegen. Toller Sport heute und „ einfach mal machen“, mit viel Spaß super gekegelt.