Vorbereitungsspiele der Ersten

Am vergangen Samstag bestritt auch Bahnfrei das erste Vorbereitungsspiel. Zusammen mit Bad Soden Saalmünster spielten wir auf der Anlage der Kegelfreunde Obernburg e.V. Gleich zu Beginn zeigten die Jungs, dass sie bereits in guter Form sind. Vorallem Theo Spangenberger (1015) und Christoph Zöller (1007) zeigten was auf den Bahnen möglich war. Felix Kopp, der ebenfalls in der Startachse spielte, verpasste etwas den Start aber konnte sich mit zwei starken Schlussbahnen noch auf 953 retten. Aber auch in der Schlussachse wurden starke Ergebnisse erzielt, allen voran Patrick Lebert, mit dem besten Ergebnis an diesem Tag, 1032. Patrick Fischer machte seine Sache ebenfalls sehr gut und erreichte die glückliche Zahl 999. Neuzugang Volker Bielesch konnte bei seinem Debüt direkt von sich überzeugen und erzielte ebenfalls sehr gute 996 Kegel.

Somit konnten wir mit insgesamt 6002 einen neuen Bahnrekord erspielen. Das gibt natürlich Selbstvertrauen für die kommenden Spiele und natürlich für die kommende Saison.

Auch diesen Samstag betritt die erste Mannschaft ein Vorbereitungsspiel. Dieses mal auf der heimischen Anlage gegen Hemsbach/Viernheim. Die Mannschaft stand wie letzte Woche auf der Bahn, nur Captain Christoph Zöller wurde durch Udo Frey ersetzt. Er eröffnete zusammen mit Theo Spangenberger das Spiel. Udo konnte, bis auf eine Bahn, ein sehr konstantes Spiel an den Tag bringen und erreichte 950 Kegel. Sein Mitstreiter Theo glänzte mit sehr starken 1057 Kegel. In der Mitte schickten wir Patrick Lebert und Felix Kopp auf die Bahn. Beide hatten Höhen und Tiefen in ihrem Spiel und konnten 966 bzw 980 Holz erreichen. Den Schluss bildeten Patrick Fischer und Volker Bielesch. Patrick lieferte sich ein schönes Duell mit seinem Gegner und erreichte zum Schluss sehr gute 1006. Auch Volker konnte in seinem zweiten Spiel für Bahnfrei Damm mit 973 von sich überzeugen.

Damit war der zweite Sieg im zweiten Spiel perfekt.