18. Spieltag: Bittere Niederlage zum Saisonende gegen den Tabellenvorletzten Tus/SKC Griesheim

Am letzten Spieltag war die 2. Mannschaft von Bahnfrei zu Gast beim TuS/SKC Griesheim, die trotz ihres Tabellenplatzes Zuhause nicht unterschätzt werden durften. Am Ende langte es aufgrund schlechter Leistungen und einer Verletzung jedoch nicht auch das letzte Spiel der Saison positiv zu beenden.

Die beste Leistung unserer Mannschaft zeigte unser Routinier Udo Frey mit starken 961 LP. Auch Sven Fornoff lieferte mit 901 Kegeln ein gutes Spiel. Leider konnte der Rest der Mannschaft nicht die gewohnte Klasse zeigen. Emmerich Blahut, Thomas Kopp und Lucas Frey erzielten 891 LP, 870 LP bzw. 823 LP. Zudem musste Karl-Heinz Peter nach 160 Wurf die Bahn verletzt verlassen.

Somit musste man sich am Ende mit 5406 zu 5158 Kegeln geschlagen geben.

Dennoch kann man die Saison am Ende, aufgrund der Zahlreichen Verletzungen und Ausfälle als Erfolg verbuchen. Mit einem guten 5. Platz konnte man sich schon frühzeitig von den Abstiegsplätzen fernhalten und den Klassenerhalt feiern.