Niederlage im Derby

Vergangen Samstag reisten wir zum Nachbarn TV Haibach. Die 1. Mannschaft konnte dort noch nie ein Bundesligaspiel gewinnen, weswegen die Mannschaft extrem motiviert war. Wir starteten in gewohnter Formation und schickten Theo und Christoph auf die Bahn. Theo konnte sein Ergebnis aus der Vorwoche mit sehr guten 1035 bestätigen. Christoph hatte etwas Probleme sich auf die Bahn einzustellen und blieb bei 968 Holz stehen. Sie konnten eine knappe Führung von 2 Holz erspielen. Felix und Patrick Lebert wollten diesen Vorsprung in der Mittelachse nun weiter ausbauen doch es kam anders als erhofft. Patrick wurde nach 100 Wurf durch Thomas Kopp ersetzt. Zusammen erreichten sie 914. Felix kam dagegen besser zurecht und konnte mit 976 seinen Gegenspieler neutralisieren. Doch die Gäste nutzten unsere Schwäche aus und erspielten sich ein Vorteil von 124 Punkten. Volker Bielesch und Patrick Fischer gaben nochmal alles um die Punkte noch mitzunehmen. Doch ihre Ergebnisse, 942 und 980, reichten dazu leider nicht aus. Somit verloren wir das Spiel mit 5815 zu 5967.