Spannend bis zum Schluss!

Am Samstag bestritt die 1. Mannschaft ihr erstes Heimspiel in dieser Saison. Wir empfingen GH/GW Sandhausen. Dass die Sandhäusener nicht zu unterschätzen sind, bewiesen sie desöfteren in den letzten Jahren auf unserer Anlage. Somit war die Mannschaft gewarnt. Wir starteten mit Christoph Zöller und Theo Spangenberger. Christoph konnte auch diese Woche ein starkes Ergebnis erzielen. Mit 1015 erzielte er das beste Ergebnis auf unserer Seite. Auch Theo kam etwas besser zurecht als letzte Woche und erreichte 974 Kegel. Die Gäste hielten dabei sehr gut mit und konnten sich eine Führung von 7 Holz erspielen. In der Mitte schickten wir Felix Kopp und Patrick Lebert auf die Bahn. Patrick, der letzte Woche noch auftrumpfen konnte in Hainhausen, lass dieses mal einige Kegel liegen, erreichte dennoch 955 Kegel. Felix, der zurück in die erste Mannschaft kam, machte seine Sache gut und erspielte 973 Punkte. Die Mittelachse gab weder Kegel ab, noch machte sie welche gut. Also ging die Schlussachse mit 7 Kegel Rückstand auf die Kegelbahn. Es war ein standiges hin und her zwischen den Gästen und uns aber Volker Bielesch und Patrick Fischer behielten die Nerven und zeigten Stärke. Mit sehr guten 982 bzw 1002 konnten sie die 8 Kegel aufholen und wir gewannen zum Schluss ganz knapp mit 10 Holz. Jetzt nochmal den Endspurt ansehen: Spannend bis zum Schluss!

Endergebnis 5901:5891