20.Spieltag: Heimsieg gegen Monsheim

Heimsieg gegen Monsheim

Im Startpaar war es ein knappes Spiel, indem Theo Spangenberger mit 1013 Kegeln und Horst Schlett mit 991 Kegeln eine ordentliche Partie zeigten. Mit 2 Kegeln Rückstand übergaben sie an Christoph Zöller und Felix Kopp. Christoph und Felix brachten die eigenen Farben nun mit 1017 bzw. 994 Kegeln deutlich in Führung.
Patrick Fischer und Patrick Lebert bauten den Vorsprung noch weiter aus, mit 974 bzw. 983 Kegeln gewann man am Ende deutlich.

Die letzten Spiele geht es jetzt für Bahnfrei darum, sich noch ein paar Plätze nach vorne zu schieben, es warten aber auch noch zwei schwere Spiele auf die Jungs. Nächste Woche zu Gast in Ettlingen und darauf die Woche zuhause gegen Mörfelden.