3. Mannschaft: Niederlage beim Tabellenführer KC Kahl

Das Auswärtsspiel in Kahl brachte wie erwartet keine Punkte. 

In der Startachse spielte Winfried Lieb und Andreas Büttner. Winfried bestätigte seine Form der letzten Wochen und kam auf 812 Kegel. Andreas hatte ein Spiel mit vielen ups and downs und konnte am Ende 841 Kegel erzielen. Was 77 Miese bedeutete.

In der Mittelachse spielten Hans Günter Liebler und Jürgen Kaltemeier. Hans Günter spielte starke 922. Ein besonderer Dank geht an Jürgen. Der sich bereit erklärte wegen mehreren Ausfällen zu helfen damit die Mannschaft wenigstens vollzählig antrat. Er kam auf 569 Kegel mit 136 Wurf. 

In der Schlussachse spielten Michael Spangenberger und Karl-Heinz Peter. Michael konnte dann 884 Kegel erzielen. Kalli gab sich zu Beginn ein starkes Duell mit Marcel von den Gastgebern, konnte auf den zweiten hundert Wurf dem sehr starken Tages besten nicht ganz folgen. Er erspielte trotzdem starke 949.